Daniel Man - Strategien der Malerei

Termin

So. 31.07.2022 bis Sa. 13.08.2022

Preis

Normal: 533,00 €
Ermäßigt: 363,00 €
daniel-man-2021
1969 geboren in London, lebt und arbeitet in der Nähe von München
2000 – 2005                   Studium der Freien Malerei als Meisterschüler bei Walter Dahn an der HBK Braunschweig und bei Markus Oehlen an der ADBK München
2002 Zweimonatiges Internationales Wandmalprojekt "Chromopolis" des Olympischen Kultursminstierums Griechenland
2004 Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Kunst und Wissenschaft
2018 – 2019 Kuration und Künlerische Leitung des interdisziplinären Projekts Z common ground, München
Seit 2004 Ausstellungen im In- und Ausland

Kursbeschreibung

Im Zentrum des Kurses steht die Weiterentwicklung der eigenen Bildkonzepte. In einem ganzheitlichen Ansatz werden dabei die getroffenen Entscheidungen sowie die Möglichkeiten und Strategien der Umsetzung untersucht und offengelegt. Diese Reflexion und die daraus gewonnenen Erkenntnisse bilden ein flexibles und dennoch stabiles Fundament, auf der die eigene bildnerische Arbeit in unterschiedliche Richtungen weiterentwickelt werden kann. Besonderer Fokus des Kurses ist die Achtsamkeit im künstlerischen Prozess, der begleitet und unterstützt wird durch Einzel- und Gruppenbesprechungen über die eigene Arbeit sowie durch die Auseinandersetzung mit bildnerischen Positionen anderer KünstlerInnen. So finden wir im gemeinsamen Gespräch über den jeweils individuellen Kontext zu Formulierungen und Entsprechungen in Farbe, Form und Material. Voraussetzung für den Kurs ist eine mehrjährige Erfahrung in der bildnerischen Praxis und Kenntnisse in der Maltechnik. Eine zweiwöchige Kursanmeldung ist wünschenswert.

Weitere Informationen unter www.danielman.net

Bildende Kunst

Anmeldung

Veranstaltungsort

Obere Altstadt Neuburg

Kontaktperson

Veranstaltung speichern

QR Code

Sprachen

Deutsch Englisch