Lyrikkreis Neuburg

Der Lyrikkreis Neuburg ist eine nicht vereinsgebundene Gemeinschaft ohne Statuten und Mitgliedsbeiträge. Seit über zehn Jahren trifft sich die Runde regelmäßig an jedem letzten Freitag des Monats (außer Dezember) um 17 Uhr im Café Wort.Schatz in Neuburg. Dort hat der lyrische Treffpunkt eine dauerhafte, adäquate Bleibe gefunden.

Die Treffen werden stets in den beiden Lokalzeitungen Neuburger Rundschau und Donaukurier einige Tage vorher angekündigt. Die Poetinnen und Poeten tragen bei den Treffen ihre Arbeiten vor, für die es meist ein Thema vorgegeben ist. Dabei wird dann in der Runde über die Werke diskutiert, ohne diese zu werten. Oberste Priorität bei den Gesprächen ist die Toleranz. Zuweilen werden auch Kurzgeschichten gelesen, Fremdtexte und Lyriker vorgestellt. Daneben gibt es auch Gespräche über wichtige Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt. Die Teilnehmerzahl der Treffen bewegt sich zwischen zehn und zwanzig Personen jeglichen Alters, junge Leute sind stets willkommen.

Faniza Möller

Sprecherin
Telefon 08431 1891