Biagio-Marini-Wettbewerb

Seit der Renaissance war Musik den Herrschern des Fürstentums Pfalz-Neuburg ein großes Anliegen, immer wieder holten sie die bedeutendsten Musiker ihrer Zeit  an den Hof. So wirkte der aus Brescia (Italien) stammende Violinenvirtuose Biagio Marini fast 30 Jahre lang als Hofkapellmeister im Dienste der Pfalzgrafen. Heute gilt Biagio Marini als einer der ersten bedeutenden Komponisten von Instrumentalmusik, der insbesondere die italienische Musik des 17. Jahrhunderts maßgeblich prägte.

Der gleichnamige, internationale Wettbewerb für Alte Musik, der seit 1999 jährlich in Neuburg an der Donau vergeben wird, erinnert an diese glanzvolle Zeit der Musikpflege. Als einzig permanenter Wettbewerb für Alte Musik in Bayern, richtet sich der Biagio-Marini-Wettbewerb an junge Kammermusikgruppen, die sich der historischen Aufführungspraxis verpflichtet fühlen und auf historischen Instrumenten spielen.

Der Wettbewerb selbst wird  in einem der schönsten Konzertsäle Deutschlands, den Neuburger Kongregationssaal, als öffentliches Vorspiel ausgetragen. In der Fachjury  sitzen international renommierte Musiker und Professoren, in den letzten Jahren u.a. Emma Kirkby, Peter Kooij, Frederike Heumann oder Georg Brunner. Neben den beiden Jurypreisen,  die mit  2.000 Euro (1. Platz) und 1.000 Euro (2. Platz) dotiert sind,  wird zudem ein Publikumspreis über 500 Euro verliehen. Gestiftet werden die Preise von der Stadt Neuburg an der Donau und vom Förderverein Sommmerakademie Neuburg e.V.

 

Teilnahmebedingungen

Höchstalter 35 Jahre
Tonträger
 
Einsendung mit Musik
(ca. 15 Minuten, nicht geschnitten) 
Repertoire
 
Renaissance bis Klassik – keine Einzelsätze
(mindestens zwei aufeinander folgende Sätze) 
Besetzung
 

Kammermusikbesetzung
(Sänger, Instrumentalisten oder gemischt, ab 3 Personen)

Wir bitten um Verständnis, dass jene Musiker, die im Jahr des Wettbewerbes gleichzeitig einen Kurs innerhalb der Alten Musik belegen wollen, aus Fairnessgründen grundsätzlich von einer aktiven Wettbewerbsteilname ausgeschlossen werden.

Preise
 
  • 1. Preis – 2.000 Euro
  • 2. Preis – 1.000 Euro
  • Publikumspreis – 500 Euro
Jury

Die Jury setzt  sich zusammen aus den Dozentinnen und den Dozenten der Sommerakademie für Alte Musik

Der Träger des Publikumspreises wird durch Abstimmung nach dem Konzert ermittelt

Termin

Dienstag, 10. August 2021, 19 Uhr

Anmeldeschluss

1. Juni 2021

Anmeldung

Bitte senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Marini-Wettbewerb“ an marina.glossner@neuburg-donau.de mit den folgenden Angaben:

  • Scan des ausgefüllten Anmeldeformular (bitte anklicken: Anmeldeformular)   
  • Kurzvita des Ensembles (max. 500 Zeichen)
  • MP3-Datei
  • Bestätigung, dass Sie den Veranstaltern des Biagio-Marini-Wettbewerbs die Nutzungsrechte für Werbematerial gewähren. Mit der Einreichung der Bewerbung und des Videomaterials erklären sich die Teilnehmer mit der Veröffentlichung des Beitrags einverstanden.

oder schicken Sie die oben genannten Unterlagen mit dem Tonträger an folgende Adresse:

Stadt Neuburg an der Donau
Biagio-Marini-Wettbewerb
Residenzstraße A 66
86633 Neuburg an der Donau
GERMANY

 

Die Einsendung eines Tonträgers ist Teilnahmevoraussetzung. Eine Einladung zum Wettbewerb erfolgt nach Vorauswahl durch den künstlerischen Leiter der Sommerakademie Neuburg und wird Ihnen spätestens 2 Wochen nach Anmeldeschluss zugesendet.

Beim Wettbewerb selbst darf die Vorspielzeit von 15 Minuten  nicht überschritten werden. Es müssen Originalwerke gespielt werden. Beim Wettbewerb steht den Musikern ein 2manualiges französisches Cembalo 415 Hz Valotti  sowie ein Hammerklavier in 430 Hz (gleichschwebend) zur Verfügung. Weitere Informationen zu Anmeldung und Wettbewerb erhalten Sie auch von Xenia Löffler.

Gewinner der vergangenen Biagio-Marini-Wettbewerbe:

2021 - XXII. BIAGIO-MARINI-WETTBEWERB

1. Preis Basel Barock
2. Preis Brezza
Publikumspreis Rýnský Trio
2020 - XXI. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis Protean Quartet
2. Preis Domus Artis
Publikumspreis Le Jonc Fleuri
2019 - XX. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis Marsyas Baroque
2. Preis + Publikumspreis Ensemble infiammabile
2018 - XIX. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis Il Space
2. Preis + Publikumspreis Sonoritá
2017 - XVIII. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis Ensemble La Guirlande
2. Preis + Publikumspreis Ensemble Tr!jo
2016 - XVII. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis Il Quadro Animato
2. Preis + Publikumspreis Nexus Baroque
2015 - XVI. Biagio-Marini-Wettbewerb
2x 1. Preis Ensemble Interrogatio und Ensemble Zoom Quartet
Publikumspreis Cembaless
2014 - XV. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis Ensemble Duvinsela
2. Preis + Publikumspreis Ensemble Tempora Felicia
2013 - XIV. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis 5er Ensemble
2. Preis Trio La Pighetta
Publikumspreis 4 Times Baroque
2012 - XIII. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis Ensemble Mania del gioco
2. Preis Ensemble du pont neuf
Publikumspreis Fontana di Musica
2011 - XII. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis Dolce Armonia
2. Preis Ensemble Festina Lente
Publikumspreis Ensemble Comarte                                         
2010 - XI. Biagio-Marini-Wettbewerb
1. Preis La Malaspina
2. Preis + Publikumspreis Laboratoire de la Musique