weitere Veranstaltungen

Auch für die Neuburger Kulturschaffenden bietet unser Stadttheater die perfekte Bühne. Alle geplanten Veranstaltungen gibt es hier.

Zwei einaktige komische Opern von Nicolas Dalayrac.  Die Neuburger Kammeroper hat es sich zur Aufgabe gemacht, nur Opern aufzuführen, die kaum an anderen Opernhäusern zu hören und zu sehen sind.  Sie wurde über ihre Wirkung im Stadt- und Landkreis hinaus auch zu einem Treffpunkt für Opernliebhaber aus der weiteren Region, ja aus ganz Deutschland und dem umliegeneden Ausland. 
mehr
Vom 1. August bis 15. August feiert die Neuburger Sommerakademie ihre 43. Auflage. Sie gehört damit zu einer der ältesten und renommiertesten Sommerakademie Deutschlands und besticht insbesondere durch ihre Interdisziplinarität.
In der sommerlichen Atmosphäre der historischen Residenzstadt werden auch 2021 wieder über zwei Wochen Kurse aus den Bereichen Jazz/Pop, Klassik, Alte Musik, Bildende Kunst, World und Tanz angeboten. Dank der guten Zusammenarbeit mit unseren künstlerischen Leitern Sven Faller, Xenia Löffler, Goda Plaum und Alexander Suleiman können wir jährlich über 35 verschiedene Kurse mit mehr als 50 Dozenten anbieten. Neben der vielfältigen Kursauswahl besticht die Neuburger Sommerakademie auch durch ihr umfang- und abwechslungsreiches Begleitprogramm mit u.a. dem einmaligen Biagio Marini Wettbewerb, hochkarätigen Konzerten und wissenschaftlichen Vorträgen. 03. August 2021, 20:30 Uhr: Dozentenkonzert Jazz im Stadttheater 12. August 2021, 19:00 Uhr: Vortrag von Johannes Weiss - Von modernen Italienern und den begeisterten Deutschen 14. August 2021, 12:30 und 16:30 Uhr: Jugendtheater
mehr
Neuburg lässt die Puppen tanzen. Seit 2018 finden die Figurentheatertage in Neuburg statt. An drei Tagen finden große und kleine Figurentheaterfreunde interessante und anspruchsvolle Stücke von bekannten Bühnen.  29. Oktober 2021, 20:00 Uhr: Die Unschuld von Canterville 30. Oktober 2021, 15:00 Uhr: Die Abernteuer des Herrn Fuchs 30. Oktober 2021, 20:00 Uhr: Das Goldene Ei 31. Oktober 2021, 15:00 Uhr: König Sofus und das Wunderhuhn 31. Oktober 2021, 20:00 Uhr: Der Diener zweier Herren
mehr
Wenn man nach Sachsen reist, stellt man sehr schnell fest: der Sachse ist warmherzig, ausgesprochen freundlich, höflich, hilfsbereit, lustig, verschmitzt, gesellig, gastfreundlich, offen und sehr kommunikativ. Mit einem Sachsen ins Gespräch zu kommen ist nicht schwer, ihn zu verstehen umso mehr. Dabei bezieht sich das verstehen nicht auf das was er sagt, sondern wie er es sagst. In dieser Show erfahren Sie Details und praktische Hinweise zur Schönheit und Poesie der sächsischen Mundart. Sie erleben u.a. einen Sächsisch-Kurs; hören die original-sächsische Synchronfassung von „Casablanca“; lauschen sächsischer Mundartdichtung; erfahren, dass schon Kurt Tucholsky und Otto Reutter ihre ganz persönliche Erfahrungen mit Sachsen machten und tauchen ein in die wunderbare Welt dieser besonderen Mundart. Dass dies alles nicht trocken und didaktisch daher kommt, dafür sorgt Thomas Nicolai. Und am Ende werden auch Sie sagen: Sächseln ist Sächsy!
mehr
Im Staat Ozeanien: Die allmächtige Einheitspartei überwacht alles und jeden rund um die Uhr. Überall hat der große Bruder seine Augen und Ohren – zum Wohle und zur Sicherheit aller Bürger, wie die Regierung versichert. Winston Smith arbeitet im „Ministerium für Wahrheit“. Er verfälscht die Geschichtsschreibung im Sinne des Regimes, schafft alternative Fakten und sorgt dafür, dass die Bewohner Ozeaniens selbst widersprüchlichste Informationen als wahr empfinden. In Winston aber gärt es. Er kann sich der totalitären Herrschaft nicht länger kritiklos beugen und begeht ein für ozeanische Maßstäbe schlimmes Verbrechen: Er denkt selbständig und führt heimlich Tagebuch. Winston verliebt sich in seine Kollegin Julia, und beide beschließen, Kontakt zum Widerstand im Untergrund aufzunehmen. Doch die Gedankenpolizei hat sie bereits im Visier…
mehr
Peer Gynt ist ein Phantast. Weil er aber für viele unberechenbar ist, fürchten sich die Leute auch vor ihm oder machen sich über seine verrückten Ideen lustig.  Als er in die Welt der Trolle gelangt und die Trollprinzessin kennenlernt, verspricht er leichthin sie zu heiraten, um zum Herrscher über das Trollreich zu werden. Als er hört, dass er im Gegenzug auf Teile seiner Menschlichkeit verzichten muss, kommt es zur Konfrontation. Er begegnet dem Tod und entrinnt ihm nur knapp.  Peer, inzwischen etwas gealtert, gehört inzwischen zu den Reichen der Reichen. Als sich die Gelegenheit ergibt, wird er von seinen neuen Freunden ausgeplündert und im Stich gelassen. Er begibt sich auf den Heimweg, erleidet Schiffbruch und begegnet erneut dem Tod, der ihn verspottet und mitnehmen will. 
mehr
Ballett für die ganze Familie 
unter der Leitung von Mary Anne Strobel  Endlich darf das Ballett an der VHS wieder auf die Bühne des Stadttheaters Neuburg tanzen ... und ganz ohne Maske!   Und welches Stück werden Sie sehen? Das kann ich leider noch nicht verraten.  Aber es wird wieder ein kurzweiliges Ballettstück sein.  Wie immer für die ganze Familie.  Seien Sie gespannt. 
mehr
Ein Maskenball von Giuseppe Verdi ...ist voll schöner Melodien und ansteckender Rythmen und verspricht einen großen Opernabend.  Unter dem beliebten Kaiser Riccardo geht es dem römischen Volk wieder besser. Doch seine einnehmende Art, sein Tatendrand und sein Machthunger provozieren seine politischen Gegner, die ihn gerne los haben möchten und wieder zur Republik zurückkehren wollen. Das war aber erst möglich, als sich Riccardo ausgerechnet in die Frau seines besten Freundes Renato verliebt hatt, da verwandelt sich dieser vom bedingungslosen Unterstützer zum Erzfeind, und verhalf den Verschwörern eigenhändig zum Erfolg.  Verdis Oper spielte bereits an unterschiedlichen Schauplätzen. Noch vor der Premiere ordnete die Zensurbehörde einen Wechsel an. Die Ermordung eines autoritären Machthabers wäre sicher auch in der heutigen Zeit nicht in jedem Land ein mögliches Thema. Aber das tut dem Werk keinen Abbruch, denn letzlich geht es bei Verdi in erster Linie um Liebe und Hass mit der absoluten Leidenschaft. Und das ist zeitlos und nicht ortsabhängig. 
mehr
Die Jahreskonzerte sind für die Schülerinnern und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule Neuburg das alljährliche Highlight im Neuburger Stadttheater Neuburg. Die beiden Konzerte am Samstag, von jeweils 45 Minuten Dauer, werden von den Kindern der Musikalischen Früherziehung sowie von jüngeren Solistinnen und Solisten mit Ensembles bestritten. Die Kleinsten überraschen mit tollen Bühnenshows ihr Publikum und stellen ihr Können vor - junge Künstlerinnen und Künstler beweisen ihre Bühnenreife.  Am Sonntag wird dann von versierten und fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern im Abendkonzert ein weiter Bogen von Klassik umber Filmmusik und Musical bis hin zum Jass und Rock/Pop gespannt. Das Gitarren-, Flöten- und Streichensemble, die Irish-Folk Band "Greenhorns", der Popchor, die Bigband und die Rockband sind hier alle mit von der Partie. Zusammen mit einigen solistischen Beiträgen stellen sie immer ein spannendes und durch und durch abwechslungsreiches Konzert-Programm mit besonderem Feeling auf die Beine. 
mehr
...und das Theater in die Schule: Auch in diesem Jahr wird das Obertufentheater des Descartes-Gymnasiums die Bühne des Stadttheaters dazu nutzen, einen ganz eigenen Blick auf die Wel und das Leben zu werfen, um dabei sich selbst und den Zuschauern eine Spiegel vorzuhalten. Ob lustige, tragische oder ernste Kost: Ihrer Leidenschaft für die Schauspielerei werden die Schülerinen und Schüler erneut keine Grenzen setzen. 
mehr
Das Neuburger Volkstheater blickt mittlerweile auf eine 40 Jahre lange Erfolgsgeschichte zurück. Angefangen von zehn Theaterliebhabern. Mittlerweile zählen wir über 200 stolze Mitglieder, die auf oder hinter der Bühne ihr Bestes geben, um dir einen Abend voller Momente bescheren zu können. Doch wie wurden wir eigentlich gegründet?
mehr
Serh verehrtes Publikum! Die Texte für den Spielplan, den Sie in Händen halten, wurden iim Dezember 2020 verfasst - eine Zeit, in der Theater, Konzerthäuser und auch unsere Schule geschlossen sind.  Wann dürfen wir wieder tanzen und Theater machen? Wir wissen es nicht. Trotzdem gehen wir alle in die Planung für ein eZukunft, in der Kultur wieder stattfinden kann.  wir hoffen auf Theater wir sehnen uns nach Theater wir träumen vom Tanzen
mehr

Amt Für Kultur
und Tourismus

Theaterabonnement

Residenzstraße A 66
86633 Neuburg an der Donau

08431 55-231
08431 55-232
kultur@neuburg-donau.de

Kartenvorverkauf

Tourist-Information
Ottheinrichplatz A 118
86633 Neuburg an der Donau

08431 55-400
08431 55-242
tourismus@neuburg-donau.de


Stadtbücherei im Bücherturm
Sèter Platz 1
86633 Neuburg an der Donau

08431 642392
08431 55-329
buecherei@neuburg-donau.de