Christian Beuse - Fagott

Termin

Mo. 08.08.2022 bis Sa. 13.08.2022

Preis

Normal: 412,00 €
Ermäßigt: 327,00 €
chr-beuse-foto-erik-dorset-2022

Christian Beuse studierte von 1979 bis 1983 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und von 1988 bis 1991 an der Schola Cantorum in Basel. Er ist seit 1996 Solofagottist der „Akademie für Alte Musik Berlin“, arbeitete nahezu 20 Jahre im „Concentus musicus Wien“, war mehrere Jahre Solofagottist des „Orchestre des Champs-Élysées“ und hat nun selbige Position im „Dresdner Festspielorchester“ inne. Konzertreisen führten ihn in nahezu alle Länder Europas, nach Asien, Australien und nach Nord- und Südamerika. Neben regelmäßigen Rundfunk- und Fernsehproduktionen dokumentieren etwa 200 CDs mit Musik vom Mittelalter bis in die Romantik sein breites Repertoire. Christian Beuse unterrichtete von 1995 bis 2001 am Konservatorium der Stadt Wien, von 2000 bis 2005 an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen, von 2004 bis 2017 an der Hochschule für Künste Bremen und von 2001 bis 2018 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Seit 2006 leitet er eine Klasse an der Universität der Künste Berlin. Neben seiner Lehrtätigkeit gab Christian Beuse Meisterkurse in Brasilien, Bulgarien, Deutschland, Italien, Mexico, Österreich, Russland, der Schweiz, Taiwan, Weißrussland und den USA.

Kursbeschreibung

Der Kurs richtet sich an FagottistInnen mit grundlegenden Erfahrungen auf historischen Instrumenten. Das Barockfagott ist in diesem Jahr das zentrale Instrument, wobei der Fokus auf Kammermusik und Basso continuo liegen wird. Klassenintern ist die Arbeit auf Dulcianen in verschiedenen Stimmtonhöhen sowie auch auf klassischen und romantischen Fagotten nach vorheriger Rücksprache möglich.

Alte Musik

Anmeldung

Veranstaltungsort

Volkshochschule Neuburg

Kontaktperson

Veranstaltung speichern

QR Code

Sprachen

Englisch Deutsch