Emmanuel Bleuse - Violoncello

Termin

So. 31.07.2022 bis Sa. 06.08.2022

Preis

Normal: 412,00 €
Ermäßigt: 327,00 €
emmanuel-bleuse-2022

Emmanuel Bleuse studierte bei Phillipe Müller, Christoph Henkel und Janos Starker und vertiefte seine musikalische Ausbildung in Meisterkursen bei Luis Claret, Bernhard Greenhouse, Gary Hoffman, Natalia Gutman und Wolfgang Boettcher. Er ist 1. Preisträger des Wettbewerbs “Matinées Musicales” in Indianapolis (USA) und wurde mit dem “Prix de la Bourse Lavoisier” sowie dem “Prix de l’Académie Ravel” ausgezeichnet. Nach seiner Position als 1. Solo-Cellist des Philharmonischen Staatsorchesters in Halle, wechselte er als 1. Solocellist an die Sinfónica de Palma und ist Professor für Violoncello am CSMIB.
Zahlreiche Konzerte führten ihn durch Europa, Amerika und Asien. Von 2000 - 2003 war er Mitglied des Scardanellis Quartett, zu seinen Kammermusikpartnern gehören u. a. Gerard Poulet, Peter Csaba, Georges Pludermacher und Walter Seyfarth.
Als Solist spielt er unter Leitung von Daniel Chabrun, Peter Weigle, Wolf-Dieter Hauschild, Edmon Colomer, Philippe Bender, Josep Vicent, Salvador Brotons und Pablo Mielgo. Rundfunkaufnahmen und Liveübertragungen u. a. bei dem MDR Rahmen und France Musique.

Kursbeschreibung
Der Kurs richtet sich an Einsteiger, Fortgeschrittene, Studenten und professionelle Cellisten.

 

Klassik

Anmeldung

Veranstaltungsort

Volkshochschule Neuburg

Kontaktperson

Veranstaltung speichern

QR Code

Sprachen

Englisch Italienisch Französisch Spanisch Deutsch